Aktuell

English العربية

hier sind die neusten Nachrichten von Ibn Rushd Fund

  • Bilder von der Verleihung des Ibn-Rushd-Preis 2022
    English العربية
  • Ibn Rushd Prize for Freedom of Thought 2022
    Speech of the Prize Winner Nayla Tabbara
    English العربيةIt is an honor to be receiving the Ibn Rushd Prize for both my personal work and on behalf of Adyan, the foundation for diversity, […]
  • Ibn-Rushd-Preis 2022
    Laudatio für den Preisträger Saad Salloum, von Khazal Almajidi
    English العربيةSehr geehrte Damen und Herrenes ist mir eine große Ehre, im Namen der Jury des Ibn-Rushd-Preises für freies Denken des Jahres 2022 bei Ihnen zu […]
  • Ibn Rushd Fund for Freedom of Thought, Preisverleihung 2022 – Begrüßungsrede von Cora Josting (Vorsitzende)
    English العربيةGuten Abend meine Damen und Herren, werte Exzellenzen, liebe Freundinnen und Freunde des Freien Denkens – ich möchte Sie herzlich willkommen heißen zur 20. Verleihung […]
  • Ibn Rushd Fund for Freedom of Thought, Preisverleihung 2022
    Begrüßungsrede von Dr. Amani Al Siefy
    English العربيةSeien Sie alle herzlich willkommen. Ich freue mich, dass Sie in so großer Zahl unserer Einladung gefolgt sind, um der Zeremonie einer Preisverleihung beizuwohnen, die […]
  • Verleihung des Ibn Rushd Preises für Freies Denken 2022 an Saad Salloum
    Rede des Preisträgers Saad Salloum
    English العربيةKampf mit einem Schwert aus Glas Dieser Diskurs richtet sich an eine Generation, die in einer bestimmten Zeit und an einem bestimmten Ort lebt, nämlich […]
  • Rede des Preisträgers Saad Salloum
    English العربيةVerleihung des Ibn Rushd Preises für Freies Denken 2022 an Saad SalloumRede des Preisträgers Saad Salloum Kampf mit einem Schwert aus Glas Dieser Diskurs richtet […]
  • Freiheit und Religion: Eine Ibn-Rushd-Konferenz über Religionsfreiheit, Politik und Demokratie
    English العربيةkuratiert von Cora Josting & Amany Abdelrazek-Alsiefy Um sich für die Konferenz anzumelden, klicken Sie bitte hier. Liebe Freunde des Ibn Rushd Fund, liebe Freunde […]
  • Ibn Rushd-Preis 2022 – Einladung zur Preisverleihung am 8. September 22
    Der Ibn Rushd Fund for Freedom of Thought freut sich, die beiden Gewinner des diesjährigen Ibn Rushd-Preises bekannt zu geben: Nayla Tabbara aus dem Libanon mit ihrer Organisation „Adyan Foundation“ und Saad Salloum aus dem Irak mit seiner Organisation „Masarat“. Sie gewinnen gemeinsam den 20. Ibn-Rushd-Preis für das diesjährige Thema „Religionsfreiheit“. Die Preisverleihung findet am 8. September 2022 in Berlin, Deutschland, statt.
  • Ibn Rushd-Preis 2022 – Religionsfreiheit geht an Nayla Tabbara (Libanon) und Saad Salloum (Iraq)
    Der Ibn Rushd Fund for Freedom of Thought freut sich, die beiden Gewinner des diesjährigen Ibn Rushd-Preises bekannt zu geben: Nayla Tabbara aus dem Libanon mit ihrer Organisation „Adyan Foundation“ und Saad Salloum aus dem Irak mit seiner Organisation „Masarat“. Sie gewinnen gemeinsam den 20. Ibn-Rushd-Preis für das diesjährige Thema „Religionsfreiheit“. Die Preisverleihung findet am 8. September 2022 in Berlin, Deutschland, statt.
  • Preis 2022: CV Saad Salloum und Masarat Iraq
    Masarat wurde von Dr. Saad Salloum gegründet, einem jungen irakischen Autor und Assistenzprofessor für internationale Beziehungen und Politikwissenschaft an der Hochschule für Politikwissenschaft der Al-Mustansiriya-Universität in Bagdad. Er ist der Autor von 18 Büchern über die religiöse, ethnische und sprachliche Vielfalt im Irak. Er ist Mitbegründer der Initiative für den christlich-muslimischen Dialog (2010), des irakischen Rates für den interreligiösen Dialog (2013), des Nationalen Zentrums zur Bekämpfung von Hassreden (2018), des Instituts für Studien zur religiösen Vielfalt in Bagdad (2019) und des Instituts für Diversitätsjournalismus im Irak (2020).
  • Preis 2022: CV Nayla Tabbara und die Adyan Foundation
    Nach einem BA- und MA-Abschluss in mittelalterlicher Geschichte an der Saint-Joseph-Universität in Beirut, Libanon, promovierte Dr. Tabbara in Religionswissenschaften an der École Pratique des Hautes Études (Sorbonne, Paris) und der Saint-Joseph-Universität. Ihr Fachgebiet umfasst derzeit die Islamische Theologie der religiösen Vielfalt, den islamischen Feminismus, die Koranexegese, den Sufismus und die Erziehung zur interreligiösen und interkulturellen Vielfalt. 
  • Mitglieder der Jury 2022
    Mitglieder der Jury 2022 die die Gewinner des Ibn Rushd Preises 2022 gewählt haben.
  • Der Ibn Rushd Preis 2022: Preisausschreibung
    Der Ibn-Rushd-Preis 2022 wird daher ausgeschrieben für: eine Institution oder eine Person, die die Religionsfreiheit in ihrer Region oder ihrem Land gefördert oder verteidigt hat – einschließlich der Freiheit von Religion und der Möglichkeit, eine andere Religion zu wählen, sowie der Freiheit vom Zwang, innerhalb derselben religiösen Gruppe zu heiraten – und somit nicht nur allen Arten von Sektierertum und dem Machtmissbrauch durch politische und religiöse Autoritäten entgegenwirkt, sondern den Pluralismus, die Toleranz und den gesellschaftlichen Frieden fördert.
  • Afdal ma qara’t
    English العربيةArabischer Lektürekanon Der Ibn Rushd Fund for Freedom of Thought initiierte das Lektürekanon-Projekt 2018 mit dem Ziel, Lesen in der arabischen Welt zu fördern. Neunundzwanzig […]
  • 12-06-2021 | Einladung! Konzert „Between Maqam and Harmony“ & Ausstellung „Eyes of Gaza“
    wir laden Sie herzlich ein zur nächsten Veranstaltung der Online-Version unseres andauernden [zait wa: zaʕtar] Festivals für palästinensische Kunst und Kultur! Für das kommende Lockdown-Wochenende haben wir für Sie die Vorführung von Kamal Aljafaris Film „Recollection“ vorbereitet, inklusive Gespräch des Künstlers mit der Festival-Filmkuratorin Nahed Awwad.
  • Frauentags-Special!
    Die Speed Sisters sind das erste rein weibliche Auto-Rennteam im Nahen Osten. Die fünf Frauen, die auf improvisierten Rennstrecken im Westjordanland für Schlagzeilen und Aufsehen sorgen, haben sich ihren Weg in das Herz der von Männern dominierten palästinensischen Straßenrennszene gebahnt. SPEED SISTERS verwebt ihr Leben auf und abseits der Rennstrecke und nimmt Sie mit auf eine überraschende Reise in den Drang, weiter und schneller zu fahren, als irgendjemand es für möglich gehalten hätte.
  • Film Vorführung: “Recollection” (2015) 70 mins
    wir laden Sie herzlich ein zur nächsten Veranstaltung der Online-Version unseres andauernden [zait wa: zaʕtar] Festivals für palästinensische Kunst und Kultur! Für das kommende Lockdown-Wochenende haben wir für Sie die Vorführung von Kamal Aljafaris Film „Recollection“ vorbereitet, inklusive Gespräch des Künstlers mit der Festival-Filmkuratorin Nahed Awwad.
  • Film Vorführung: ‘A Magical Substance Flows Into Me’
    Im Laufe des Films folgt Manna den Spuren Lachmanns und besucht kurdische, marokkanische und jemenitische Juden, Samariter, Mitglieder städtischer und ländlicher palästinensischer Gemeinden, Beduinen und koptische Christen, wie sie heute im geografischen Raum des historischen Palästina existieren
  • Neujahrsgrüße mit einem Zait WaZa3tar Podcast mit Bakr Khleifi
    English العربيةLiebe Freundinnen und Freunde des Ibn Rushd Funds, Wir wünschen Ihnen ein so weit wie unter den derzeitigen Umständen möglich Frohes Neues Jahr. Aber das […]
  • Zait WaZa3tar Festival: 13.12.2020 – Restoring Memory through Archive
    Fehlendes Archiv, fehlende Erzählung? Wo ist das Archiv von Palästina, und wem gehört es? Wie hat das fehlende Archiv eine Lücke in der palästinensischen Erzählung geschaffen, und was haben die Palästinenser getan, um dies zu kompensieren? Mahasen Nasser Eldin sucht …
  • Zait WaZa3tar Festival: 22.11.2020 – „Against the Loveless World“ – Buchbesprechung mit Susan Abulhawa
    English العربيةIm Anschluss an unsere Diskussion über „Silences & Words“ in der palästinensischen Literatur (Sie können die Aufnahme auf English hier finden), freuen wir uns, am […]
  • Aufnahme | 2020-11-15 | Silences & Words: Palestinian Literature Then & Now
    English العربيةAufnahme des Panels: Wenn es euch gefallen hat, nicht vergessen zu teilen (siehe links unten) Einladung zum Event: Nächsten Sonntag werden wir Gastgeber der ersten […]
  • Migration – Ein Versprechen auf ein neues Leben, und ein Trauma?
    English العربيةUnser Erster Event seit dem Ausbruch von COVID-19! Kriege, Konflikte und Verfolgung in mehreren Regionen Afrikas und Asiens haben Millionen von Migranten aus ihren Häusern […]
  • Tunesien 9 Jahre nach der Revolution
    Neun Jahre ist es mittlerweile her, daß mit der Flucht des langjährigen Staatspräsidenten Zine al-Abidine Ben Ali am 14. Januar 2011 die später als ‚Arabischer Frühling‘ benannten Revolutionen in zahlreichen arabischen Ländern ihren Anfang nahmen. Dieser Jahrestag dient als Anlaß für eine Podiumsdiskussion mit AktivistInnen und VertreterInnen aus Politik und Wissenschaft, organisiert vom Deutsch-Maghrebinischen Institut für Kultur und Media (MagDe) in Kooperation mit dem Ibn Rushd Fund for Freedom of Thought eV.
  • Ibn Rushd Lecture: Gaza 2020 – Ahmed Abu Artema
    English العربيةSoveränität, das Thema und Leben während der Belagerung & was ihn dazu bewegte den Great Return March zu initiieren Liebe Freundinnen und Freunde des Freien […]
  • Freie Meinungsäußerung zwischen den Fronten
    English العربيةDer Hashtag ‚#My Palestinian Sitty‘, ein von der demokratischen US-Kongressabgeordneten Rashida Tlaib geprägter Satz, ist in den sozialen Medien ein Trend-Thema: Meine palästinensische Großmutter. Viele […]
  • Ibn Rushd Lecture mit Mohamed Hashem
    English العربيةLiebe Freundinnen und Freunde des freien Denkens, in der arabischen Welt und andernorts, Wir laden Sie herzlich ein zu einem Vortrag des Ägyptischen Autors und […]
  • Fotos, Musik und Performance
    English العربية
  • Mitglieder der Jury 2019
    English العربيةAmjad Rasmi Geboren 1974 in Amman, Jordanien. Lebt zwischen London und Amman. Studierte Bildende Kunst in Amman. Begann bei der Zeitung Al Shark Al Awsat […]
  • Preisauschreibung 2018/9
    English العربيةDer Ibn Rushd Preis 2018/9 ist ausgeschrieben für: eine/n Karikaturisten/in der oder die gegenwärtige politische, religiöse oder gesellschaftliche Führungspersönlichkeiten oder Autoritäten kritisiert. Eine Karikatur ist […]
  • Begrüßungsrede des Funds
    English العربيةBegrüßungsrede des Ibn Rushd Funds anlässlich der Verleihung des Ibn Rushd Preises an Sara Qaed am 05.07.2019 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Förderinnen und […]
  • Rede der Preisträgerin
    English العربيةRede der Preisträgerin Sara Qaed, Karikaturistin, bei der Entgegennahme des Ibn Rushd Preises am 05. Juli 2019 Sehr geehrte Damen und Herren,Ich möchte mich zunächst […]
  • Pressemitteilung
    English العربيةIbn Rushd Preis 2019 geht an die bahrainische Künstlerin Sara Qaed Der Ibn Rushd Fund for Freedom of Thought freut sich, die bahrainische Künstlerin Sara […]
  • Laudatio: Omézine Ben Chikha
    English العربيةDie Kunst der Karikatur in der Sprache der Frau am Beispiel von Zeichnungen von Sara Qaed herzlich willkommenVerehrte Damen und Herren Zu Beginn möchte ich […]
  • Ibn Rushd Lecture: Out Of Place (Filmvorführung)
    English العربيةFilmvorfühung in Anwesenheit der Regisseurin Sahera Dirbas  Liebe Freundinnen und Freunde des freien Denkens, in der arabischen Welt und andernorts, Wurzeln bilden die Grundlage einer […]
  • In Erinnerung an Mahmoud Darwish
    English العربيةLiebe uns Verbündete im Geiste des Freien Denkens, die nächste Ibn Rushd Lecture ist speziell – sie wird ergänzt durch Gedichtrezitation und Musik, und abgerundet […]
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial