Ibn Rushd Preis 2003

wurde ausgeschrieben für
einen arabischen Denker und Hochschullehrer, der sich durch sein Wirken und Mut als wegbereitenden Pionier und als Bindeglied zwischen Tradition und Moderne für neue Perspektiven und Ansätze einer Aufklärung verdient gemacht hat.

Mohammed Arkoun

Werdegang Arabisch Deutsch
Englisch
Laudatory vorgetragen von Prof. Dr. Stefan Wild Arabisch Deutsch
Rede des Preisträgers Arabisch Deutsch
Begrüßungsrede des Ibn Rushd Funds Arabisch Deutsch
Werdegang (Juroren) Arabisch Deutsch Englisch
Der Preis in der Presse Englisch
Offizielle Mitteilungen
Text der Preisausschreibung Arabisch Deutsch Englisch
Pressemitteilung 12 November 2003 Arabisch Deutsch Englisch
Berichterstattung über die Preisverleihung Arabisch Englisch
Foto-Dokumentation Englisch/Deutsch